PreSonus Studio One 5 Professional UPG Pro/Producer - Lizenz Code

125,00 EUR
inkl. MwSt. | inkl. Versandkosten
statt UVP : 149,00 EUR
Sie sparen : 24,00 EUR (16,11 %)
sofort lieferbar
Lieferzeit: 1 ‐ 2 Werktage (Deutschland)
Download-Lizenzen sind vom Umtausch ausgeschlossen
Eigenes Set erstellen und sparen

Verfügbarkeit in Filiale prüfen:

Artikeldetails

Hersteller:
Artikelnummer:
271954
Versand per:
EMail
Einheit:
Stück

Sicher einkaufen:

 
  • Trusted Shops zertifiziert
  • Schnelle Lieferzeiten
  • 1 Monat Widerrufsrecht
  • Käuferschutz
  • Sichere SSL-Datenverschlüsselung

Mit Freunden teilen:



Beschreibung

PreSonus Studio One 5 Professional UPG Pro/Producer - Lizenz Code Produktdetails

Features:

  • Upgrade Version - Eine Version von PreSonus Studio One Professional bzw. Producer ist erforderlich!
  • Neu! Auf der neuen Show Page von Studio One können Sie Backing-Spuren, virtuelle Instrumente und Plug-In-Racks für Live-Musiker hinzufügen. All dies erfolgt über eine einzige, intuitive Drag-and-Drop-Oberfläche, über die Sie Inhalte direkt von jeder Spur auf der Studio One Song Page empfangen können.
  • Neu! Partitur-Ansicht. Basierend auf unserer preisgekrönten Software für die Komposition und Notation von Notizen ermöglicht Ihnen die neue Partituransicht die Eingabe, Anzeige und Bearbeitung von Notizen in Standardnotation.
  • Neu! Clip-Gain-Hüllkurven. Die neu hinzugefügte Clip Gain-Hüllkurve ist das perfekte Werkzeug zur Korrektur von zu lauten oder zu leisen Audioabschnitten, ohne dass ein Kompressor- oder Limiter-Plug-in hinzugefügt werden muss.
  • Neu! Integration von Melodyne Essential 5. Das neue Melodyne Essential 5 enthält stark verbesserte Werkzeuge zur Gesangsbearbeitung, eine integrierte Akkord-Erkennung und ein Akkordraster.
  • Das neue Melodyne Essential 5 Neu gestaltete native Effects™-Plugin-Sammlung. Die komplette Plugin-Suite der Native Effect-Plugins von Studio One hat ein frisches, neues Aussehen und einige erstaunliche neue Funktionen. Mehrere Plug-ins - einschließlich Analog Delay, Rotor und Tricomp - wurden mit einer State Space Modelled Antriebsstufe für natürliche analoge Sättigung aktualisiert.
  • Neu! Erweiterte Mixer-Szenen. Erfassen Sie den gesamten Zustand Ihres Mischpults und rufen Sie die gesamten Mischpultszenen auf oder rufen Sie selektiv Lautstärke, Panorama, Stummschaltung, Inserts, Sends und mehr auf einem oder allen Kanälen ab.
  • Neu! Aux-Kanäle. Ein neuer Kanaltyp, mit dem beliebige externe Instrumente und Audioquellen in das Studio One®-Mischpult eingespeist werden können, ohne dass Sie eine Audiospur erstellen müssen, die Ihre Session überlagert.
  • Neu! Unabhängiger Hörbus. Verwenden Sie den Listen Bus, um eine vom Hauptausgang unabhängige Regieraumeinspeisung mit eigenem Pegelregler, AFL/PFL-Solo-Option und Insert-Slots für Ihre bevorzugten Raumkalibrierungs-Plug-Ins bereitzustellen.
  • Neu! Unterstützung von Tastenschaltern und Notencontrollern. Key Switches werden jetzt gefiltert und von jeder Art der Wiedergabeverarbeitung ausgeschlossen, und Studio One unterstützt jetzt Notencontroller und MIDI Polyphonic Expression
  • Neu! MTC/MMC-Synchronisierung. Studio One kann jetzt über MIDI-Timecode mit externen Hardware-Geräten synchronisiert werden.
  • Die einzige DAW, mit der Sie mit einer einzigen, intuitiven Anwendung komponieren, aufnehmen, produzieren, mischen, mastern und aufführen können.
  • Neu! Live-Auftritt mit Studio One! Verwenden Sie Ihre Aufnahmen, um den Sound Ihres Albums in die Live-Show zu bringen, virtuelle Verstärker live abzuspielen, Ihre Setlist zu sequenzieren und neu zu arrangieren.
  • Intuitive Ein-Fenster-Arbeitsumgebung mit schneller und einfacher Drag-and-Drop-Funktionalität und Multi-Touch-Unterstützung
  • Unbegrenzte Audio- und Instrumentenspuren, erweiterte Automatisierungsfunktionen, virtuelle Instrumente, Busse und FX-Kanäle
  • Console Shaper emuliert den Klang einer analogen Konsole mit Kontrolle über Antrieb, Rauschen und sogar echtem Kanalübersprechen dank der kanalübergreifenden Verarbeitung von Mix Engine FX
  • Neu! Unverfälschte Klangqualität mit nativer 64-Bit-Auflösung und Unterstützung für Audio mit bis zu 384 kHz
  • Integrierte Mastering-Suite mit automatischer Mix-Aktualisierung, DDP, Redbook-CD-Brennen und digitaler Veröffentlichung
  • Integrierte Online-Cloud-Dienste wie der PreSonus Shop, PreSonus Exchange und die bidirektionale SoundCloud-Integration
  • Chord Track manipuliert Audio- und Notendaten einer oder aller Spuren für Harmoniebearbeitung und Song-Prototyping
  • Fünf leistungsstarke virtuelle Instrumente, darunter Drum-Sampler Impact XT; virtueller Sample-Player Presence XT; polyphoner Analog-Modeling-Synthesizer Mai Tai; monophoner subtraktiver Synthesizer Mojito; und Live-Sampler und Sample-Editor Sample One XT
  • Patterns ermöglichen die intuitive Komposition von Drums und Melodien über eine vertraute Drum-Machine-/Sequenzer-Stil-Benutzeroberfläche
  • Neu! Partituransicht für traditionelle Notation
  • Neu! Einfache Integration externer Hardware mit neuen Aux-Eingängen oder Pipeline XT; Synchronisierung von Studio One mit externer Hardware mit MTC-Unterstützung
  • Speichern und Abrufen ganzer Mixer-Szenen
  • AAF-Unterstützung für den einfachen Austausch von Songs/Sessions mit anderen Anwendungen für die Zusammenarbeit (Pro Tools, Logic, Nuendo, Final Cut Pro, Premiere und mehr)
  • Arranger-Spur mit innovativen Scratch-Pads
  • Einzigartige Sounds mit Multiinstrument und erweiterten FX-Ketten
  • Virtuelles Sample-Player-Instrument Presence XT (14-GB-Bibliothek im Lieferumfang enthalten) und polyphoner Analog-Modellierungs-Synthesizer Mai Tai mit Charakter-Morphing und Modulationsmatrix
  • VCA-Fader, die als Gruppenfader für eine beliebige Anzahl von Spuren fungieren
  • Neu! Integrierter Melodyne Essentials 5-Tonhöhen- und Timing-Editor mit Akkordspur-Integration (im Wert von 99 Dollar)
  • Zu den integrierten Online-Cloud-Diensten gehören der PreSonus Shop, PreSonus Sphere, PreSonus Exchange und die einzigartige bidirektionale SoundCloud-Integration
  • Integrierte Mastering-Suite mit automatischer Mix-Aktualisierung, DDP, Redbook-CD-Brennen und digitaler Veröffentlichung
  • 37 Native Effekte mit frisch überarbeiteter Benutzeroberfläche, 5 virtuellen Instrumenten, 4 Note FX sowie Unterstützung für 64-Bit-AU, VST2, VST3 und ReWire
  • Verwenden Sie die Tastaturkürzel von Pro Tools, Cubase, Sonar und Logic oder erstellen Sie Ihre eigenen
  • Kompatibel mit ASIO-, Windows Audio- und Core Audio-kompatiblen Audioschnittstellen
  • Neu! Einzeln oder als Teil der PreSonus-Sphere-Mitgliedschaft erhältlich

Weiterführende Links:



Interessante Videos

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu gewährleisten.